Jahreshauptversammlung der Bielefeld Bulldogs

Am Donnerstag den 2.5.19 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Bielefeld Bulldogs, im Kultur und Kommunikationszentrum Sieker statt. Auf dem Programm standen die Berichte des Vorstands, der einzelnen Sparten und Ehrungen. Desweiteren wurden neue Kassenprüfer, der Ehrenrat und ein neuer Beirat gewählt. Mit aktuell etwas mehr als 700 Mitgliedern konnte der Verein eine leichte Mitgliedersteigerung verbuchen. Im Marketing wurde im letzten Jahr der Fokus besonders auf das Online-Marketing gelegt. Es wurden neue Social-Mediaplattformen erschlossen. Marketingchef Max Lueg konnte für die kommende Saison, neue Sponsoren gewinnen. Besonders freuen wir uns über neue lokale Partnerschaften. Für die kommende Saison wird auch auf die Erhöhung der Zuschauerzahlen gesetzt. Geschäftsführer Ingo Gorny legte im Anschluss die Zahlen des vergangenen Jahres vor. Die Kassenprüfer Joachim Wagner und Dilek Boztüy konnten die ordnungsgemäße Führung der Bücher bestätigen. Gorny hob besonders den Abschluss einiger neuer Projekte des vergangenen Jahres hervor. So konnte eine neue Emailplattform mit zentralem Speicher umgesetzt werden, die Homepage ist umgezogen und besonders viel Arbeit machte die Umsetzung der neuen DSGVO. Auch wurde eine Komplettsanierung der Wohnung an der Heeper Strasse vorgenommen. Der Ausbau der neuen Geschäftsstelle nimmt auch immer mehr Formen an, so konnte schon ein Schulungsraum zur Benutzung freigegeben werden. Im Anschluss wurden verdiente Mitglieder für ihren besonderen Einsatz geehrt. Die Ehrenplakette erhielten Yvonne Rafinski und Rainer Luft. In die Hall of Fame des Vereins wurden die ehemaligen Spieler der Bulldogs, Stefan Drews und der leider viel zu früh verstorbene Jörg Darkow aufgenommen.