Probetraining

Der Bielefeld Bulldogs u19 gelingt die Revanche

Am vergangenem Samstag, den 03.09.2022, hat unsere U19 die Spielgemeinschaft der Kachtenhausen Whitehawks/ Minden Wolves in unserer Traditionsspielstätte, der Radrennbahn, empfangen. Beide Jugendmannschaften lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe. Es sollte eine schwere Aufgabe für unsere Jungs werden. Mit 17 Spielern konnte man, nach dem schwachen Auftritt 6 Tage zuvor, diesmal deutlich besser agieren und so war es Raffael Laubenstein, der für die ersten Punkte der Bulldogs sorgte. Leider konnte die 2-Point Conversion nicht verwandelt werden. Danach gingen die Whitehawks/ Wolves mit dem Ball weit über das Feld, konnten jedoch nur ein Fieldgoal verwandeln und so den Zwischenstand von 06:03 sichern. Nun begann die etwas stärkere Phase der Gäste, die mit einem Touchdown und einem Extrapunkt zur zwischenzeitlichen Führung der Whitehawks/ Wolves beitrug.

Durch den Rückstand wieder wachgerüttelt, gelang Felix Hofer ein 75 Yard Run in die Endzone der Kachtenhausen/ Mindener. Nach mehreren Ballbesitzwechseln sollte erneut Raffael Laubenstein durch einen Touchdown ohne erfolgreiche 2-Point-Conversion zum 20:10 Endstand beitragen. Damit ist die Meisterschaft erst einmal vertagt worden. Ein Sieg am 25.09.2022 in Lippstadt würde den ersten Platz für die Bulldogs u19 bedeuten.

„Wir waren Mental diesmal voll auf dem Platz. Offenseseitig hat vor allen Dingen das Rungame sehr überzeugen können. Auch in der Defense war eine deutliche Steigerung der Mannschaft zu spüren. Man hat gemerkt, dass die Spieler die hohe Niederlage aus dem Hinspiel nicht hinnehmen wollte. Nun ist es an uns gelegen, die Meisterschaft durch einen weiteren konzentrierten Auftritt bei den Lippstadt Eagles/ Iserlohn Titans fest zu machen.“ fasst Fabian Korbmacher das Spielgeschehen zusammen.

Die u19 Jugend bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen der Zuschauer und den Auftritt der Cheerleader beim Spiel.

Auch wenn die Saison noch nicht beendet ist, sucht die u19 immer nach neuen Spielern um nächstes Jahr wieder 11er-Tacklefootball spielen zu können.

Text: Fabian Korbmacher
Bild: Stephan Korbmacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert