Probetraining

Gelungener Spiel-Start der Damen

Drei Jahre und sieben Tage nach dem letzten Spiel des alten Bulldogs-Damenteams wagte sich das neue unter Anleitung von Trainer Robert Kispal erstmals aufs Parkett. Gegner war die 2. Mannschaft des Gütersloher TV. Trainer Alexander Malik hatte großenteils Spielerinnen mitgebracht, die in der Bezirksliga weniger Einsatzzeit bekommen. Die waren für unser Team aus Damen zwischen 24 und 46 Jahren mit völlig unterschiedlichen Basketball-Vorerfahrungen ein dankbarer Auftaktgegner, gegen den ein 65:39-Sieg gelang.

Schon nach dem ersten Viertel schien das Match entschieden, denn die Bulldogs-Ladies hatten das Spiel eindeutig beherrscht und führten mit 18:6. Doch die Abschnitte 2 und 3 waren ausgeglichen: Sie gingen mit 11:9 an die Gäste und mit 15:14 an unser Team. Im Schlussviertel drehten die Bulldogs noch einmal auf. Mit einigen Ballgewinnen und Fastbreaks kamen sie auf 23 Punkte, denen die Gütersloherinnen nur 10 entgegensetzen konnten.

Natürlich gibt es noch viele Verbesserungsmöglichkeiten, doch insgesamt war es bereits ein ansehnliches Spiel! Obwohl sie zum ersten Mal mit den ungewohnt harten Spielbrettern und Körben zurechtkommen mussten, erzielten die Damen einen Punkt mehr als die Herren in ihrem anschließenden Bezirksliga-Match.

Herausragende Offensiv-Leistungen zeigten Anna Verlanova (17 Punkte) und insbesondere Molly Roberts (31 Punkte, darunter 2 Dreier), die mit ihrer College-Erfahrung auch unter dem eigenen Korb eine wesentliche Stütze für die anderen war. Weiterhin spielten: Sophie-Marie Schmutzler (7 Punkte), Esa Gierse (6), Viktoria Pieper und Ouafaa Ibrahim (je 2) sowie Summer Wollny, Hürrem Tezcan-Güntekin und Anna Sniehirova.

(rlu) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert